ANKAUF — KEINE KOMMISSION

Kindermöbel/Großwaren, Spielwaren und Kleidung

Sommerferien! Im Juli werden keine Termine für Kleidung vergeben. 

Nächste Terminvergabe für Kleidung beginnt am 01.08.2019

  • Termine nur solange wie der Vorrat reicht.

  • Mai-Termine für Kleidung sind bereits vergeben. Folgt mir auf facebook, dort werden kurzfristig freiwerdende Temine bekannt gegeben.

Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin, wenn Sie schöne Ware anzubieten haben.

 

WARENANKAUF – – – F A Q

1. Wann kann ich meine Ware anbieten?

Bitte vereinbaren Sie stets einen Termin zur Abgabe Ihrer Ware. Wer „einfach so“ kommt wird leider abgewiesen.

2. Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Sie können mich telefonisch erreichen oder persönlich im Laden einen Termin vereinbaren. Aus logistischen Gründen leider nicht per eMail oder facebook. Sowohl Ladenadresse als auch Telefonnummer finden Sie unter KONTAKT.

3. Wie schnell bekomme ich einen Termin?

Für Spielwaren und Kindermöbel/ Großwaren gibt es in der Regel innerhalb der nächsten 3 bis 5 Tage einen Termin unterumständen auch sofort/spontan, jedoch nicht ohne Absprache. Für Kleidung werden ca. 20 Kunden pro Monat mit einem Termin bedacht. Die Vergabe der Termine wird immer ab dem ersten Werktag des Monats gestartet. Ich bemühe mich alle mit einem Termin zu bedenken.

4. Wird immer angekauft?

Spielwaren sowie Möbel/Großwaren erhalten immer kurzfristig Termine. Leider sind meine Kleidungs-Termine begrenzt, so dass ich nicht immer Termine vergeben kann. Dennoch bemühe ich mich alle mit einem Termin zu bedenken! ACHTUNG: Im Dezember wird grundsätzlich nicht Angekauft!

5. Welche Möglichkeiten gibt es für den Ankauf?

Sie haben die Wahl aus drei Möglichkeiten. „Direkte Durchsicht“, „Reinreichen und Verhandeln“ oder „Außerhalb der Öffnungszeiten“.

5a. Was ist „Direkte Durchsicht“?

In kleinen Mengen kann der Ankauf an einem Termin vorgenommen werden. Als Richtlinie gilt eine gestrichene Klappkiste/Wäschekorb. Bitte planen Sie ausreichend Zeit ein, da ich jedes Teil in Augenschein nehmen muss. Ebenso muss ich mich auch um Telefon und Kundschaft kümmern.

5b. Was ist „Reinreichen und Verhandeln“?

Termin 1: Abgabe der Ware (in Karton, Kisten oder Robusttüten-KEINE MÜLLSÄCKE-KEINE VAKUUMBEUTEL-). Termin 2: Preisverhandlung und Rückgabe der Retourware.

5c. Was ist „Außerhalb der Öffnungszeiten“?

Grundsätzlich ist ein Ankauf auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an alle, die zu den Öffnungszeiten keine Zeit zur Verfügung haben.

6. Wie viel kann ich anbieten?

Möbel und Spielwaren werden unbegrenzt aufgenommen, sofern die Lagerfläche es möglich macht. Möbel/Großteile gehen selbstverständlich auch einzeln. Kleidung ist begrenzt auf maximal zwei gestrichene Wäschekörbe. Mengen über einem Wäschekorb hinaus werden nicht direkt verhandelt( siehe Punkt 5a.) WINTERWARE: Schneeanzüge, Winterjacken, Schneehosen, Lammfell, Winterfuß-Säcke und Schlafsäcke dürfen zusätzlich mit gebracht werden und zählen nicht in die „zwei Kistenmenge“ hinein.

7. Was wird angenommen?

Kindermöbel/ Großwaren, Spielwaren bis zur Altersklasse 5 Jahre und Kleidung von Frühchen bis Größe 104. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Listen für -ANKAUF JA- und -ANKAUF NEIN-.

8. Was wird NICHT angenommen?

Grundsätzlich habe ich kein Interesse an: Veraltetem, Defektem, Unvollständigem, Muffigem, Verdrecktem und Unmodernem! Darüber hinaus kaufe ich keine Bekleidung von LIDL, ALDI, KIK und ähnlichen Billiganbietern. Bitte beachten Sie die nachfolgende Liste für -ANKAUF NEIN- und -ANKAUF JA-.

9. Wie muss ich die Ware verpacken?

Grundsätzlich lehne ich Ware ab, die in Müllsäcken und/oder Vakuumbeuteln angeliefert wird! Gewünscht sind Kisten, Kartons oder Robusttüten( wie IKEA etc.). Diese dürfen nur gestrichen voll sein, so dass man diese noch stapeln kann.

10. Waschen und Bügeln?

Kleidung ist in jedem Fall gewaschen abzugeben. Insbesondere wenn Tiere im Haushalt vorhanden sind. Da ich auf Allergien Rücksicht nehmen muss! Bügeln ist keine Pflicht, macht sich aber durchaus bezahlt. Ware, die „auf links gezogen ist“ wird nicht berücksichtigt, ebenso „nicht geschossene Knöpfe“, da das Wenden und Knöpfen zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

11. Wer macht die Preise?

Die Preisverhandlung wird von Ihnen begonnen. Da Sie der Verkäufer sind, ist es an Ihnen mir Ihren Preis zu nennen.

12. Wann bekomme ich mein Geld?

Das Geld gibt es sofort nach der Preisverhandlung. Ausgezahlt wird in bar. In Einzelfällen muss ich das Geld überweisen(z. B. bei höheren Beträgen)

13. Wird Ware auch abgeholt?

Eine Abholung ist nicht vorgesehen. Im Nahbereich können Kindermöbel und Großwaren im Einzelfall abgeholt werden.

 

Für alle Fragen rund um den An- und Verkauf stehe ich gerne zur Verfügung. Per Telefon, eMail, facebook und selbstverständlich persönlich im Laden!

ANKAUF  —> NEIN <—

Diese Artikel und/ oder Warengruppen werden grundsätzlich nicht angekauft:

 

– Kleidung die größer ist als 104

– Kleidung, die dreckig ist, altmodisch ist, nach Rauch/Keller riecht, voller Tierhaare ist, verwaschen ist, deutliches Waschpeeling aufweist etc.

– Kleidung von LIDL, ALDI, KIK und ähnlichen „Günstig-Herstellern“

– Umstandsmode

– Schuhe (Lederpuschen und Füßlinge werden angekauft)

– Elektronische Artikel (mit Stecker)

– Hygieneartikel wie Töpfchen, Windeleimer etc. (es sei denn sie sind erkennbar neu)

– Flaschen, Schnuller, Milchpumpe etc. (es sei denn sie sind erkennbar neu)

– Autositze und Zubehör aller Art

– Kinderwagen, Buggys und Zubehör aller Art

– Fahrradsitze, Anhänger und Zubehör aller Art

– Tür- und Treppengitter aller Art

– Spielwaren die defekt und/oder unvollständig sind

– Bücher, die defekt, wellig sind und/oder schlecht riechen

– Verpackungen, die defekt sind, insbesondere bei Spielen und Puzzles

 

– Ware, die bereits auf Flohmärkten, Basars, Ebay-Kleinanzeigen, Freunden, Familie und Co angeboten wurde. Da die attraktiven Sachen bereits weg sind lohnt sich ein Termin leider nicht mehr!

 JA ANKAUF —> MÖBEL und ZUBEHÖR<—

Immer gesucht werden:

– Gitterbett 70x140cm

– Gitterbett 60x120cm

– Reisebett

– Reisebettmatratze

– Beistellbett

– Himmelstange

– Laufgitter alle Formen (nur höhenverstellbar)

– Laufgittereinlage alle Formen

– Hochstuhl alle Formen (nur Modelle aus Holz)

– Zubehör für Hochstühle (z.B. Polster, Tische, Gurte etc.)

– Wipper (nur ohne Elektronik)

– Lammfell (gepflegt!)

– Stillkissen alle Formen

– Stillkissenbezüge

– Kindersitzgruppe alle Formen

– Kindersitzmöbel alle Formen

– Babybadewanne (mit und ohne Ständer)

– Bettmobile

– Spieltrapez und Babygym (nur aus Holz und/oder Stoff)

– Bauchtragen alle Formen (nur Anhock-Spreiz-Stellung!)

– Tragetuch ab Größe 6 bzw. 4,50m alle Formen

– Besteck und Essgeschirr (nur komplette Sets, keine Flaschen etc.)

Ankauf nach Bedarf und Lagerkapazität:

– Wiege

– Stubenwagen

– Wickeltisch

ANKAUF JA —> SPIELWAREN <—

Nach Terminabsprache  gesucht werden:

– Bücher (bis zur Altersklasse 5 Jahre)

– Spiele (bis Altersklasse 5 Jahre, nur vollständig und heile Kartons)

– Puzzle bis Maximal 100 Teile (nur vollständig und heile Kartons)

– Tiptoi Produkte(bis Altersklasse 6 Jahre, wird der Stift angeboten muss er geladen sein!)

– Bügelperlen und Zubehör

– Spieluhren

– Mobiles und Bettmobiles

– Kinderwagenketten, Schnullerketten etc.

– Spieltrapeze und Krabbeldecken mit Spielbogen

– Krabbeldecken

-Greiflinge aus Stoff, Kunststoff und Holz

– Babyspielwaren (bevorzugt Holz; Kunststoff und Stoff wird aber auch genommen)

– Holzspielzeug

– Musikinstrumente

– Primo (von Lego)

– Tut Tut Flitzer und Zubehör (Modelle, die mit 2 oder mehr AAA Batterien laufen)

– Duplo (von Lego keine anderen Hersteller!)

– Holzeisenbahn (Brio, Eichhorn, TCM, Spielmaus und Co; die alten IKEA Schienen nciht!)

– Puppen und Zubehör (BabyBorn 42cm, Krümel von Jako-O, Haba-Puppen)

– Kinderküche und Zubehör (Holz bevorzugt)

– Kaufmannsladen und Zubehör (Holz bevorzugt)

-Schleich und Zubehör (vereinzelt auch PAPO, in keinem Fall „billig“ Tiere!)

– Spielwaren für Kinder bis ca. 5 Jahre (keine „billig“ Artikel)

– Schaukelpferd (HOLZ)

– Tellerschaukel, Netzschaukel, Hängematte etc. (Keine Plastik Artikel)

ANKAUF JA —> KLEIDUNG <—

Nach Terminabsprache  gesucht werden Kleidungsstücke bis Größe 104(LIDL, ALDI, KIK und Co werden nicht angekauft):

– Bodys (ohne Arm, Halbarm, Langarm) —> alle Knöpfe schließen

– Schlafanzüge —> alle Knöpfe schließen

– Strampler und Einteiler

– T-Shirt

– Langarmshirts und Pullover

– Hemden —> gebügelt! und alle Knöpfe schließen

-Strickjacken und Sweatjacken

– Westen

– Jacken

– Strumpfhosen

– Socken

– Hosen kurz

– Hosen lang

– Latzhosen

– Kleider

– Röcke

– Mützen und Hüte

– Handschuhe

– Halstuch und Schal

– Winterbekleidung

– Winterfußsack

– Schlafsäcke bis einschließlich Größe 130

– Bade und UV-Mode

– Regenbekleidung

Checkliste Kleidung-Ankauf

1. „Günstig-Marken aussortiert (Aldi = Papagino; Lidl = Lupilu; Kik = okay und kiki & koko)

2. Kleidung gewaschen ohne Wäsche-Parfüm

3. Kleidung auf Flecken und Löcher geprüft 

4. Alle Knöpfe und Druckknöpfe geschlossen

5. Kleidung ordentlich in maximal 2 Kisten etc. Verpackt.